Herzlich Willkommen bei der Rail Data Service Austria

 

Die Rail Data Services Austria wurde von Technologiepartnern aus dem Industrie-, Transport- und Telematikbereich mit spezieller Ausrichtung auf bahnspezifische netzübergreifende Anwendungen gegründet.

 

Wir betreiben und warten netzübergreifend eigene Identifikationseinrichtungen, verknüpfen die im Feld erhobenen Wagenidentifikationen mit weiteren Infrastruktur-Informationen und generieren daraus sogenannte „identifizierte Informationen“. Diese Informationen können einem Zug, einem Wagen oder sogar einem Wagenteil (Radsatz, Achse, Rad) direkt und eindeutig zugeordnet werden. Die ursprüngliche Information bzw. der technische Messwert erhält dadurch einen signifikanten Mehrwert, aus dem weitere, teils neue und innovative Services abgeleitet werden können.

 

Die Palette reicht dabei von Ad-Hoc-Meldungen wie reinen Durchfahrtsmeldungen, Meldung der voraussichtlichen Ankunftszeit, der Zugkomposition und des Platzangebotes in einem Personenwagen, bis hin zu Statistiken und Prognosen auf Basis technischer Messdaten (z.B. Achslasten, Brems- und Radqualität, Lärm, etc.).

 

Weiters betreiben wir die kollaborative Projektplattform über die Forschungs- und Entwicklungsprojekt mit verschiedenen Partnern und Beteiligten abgewickelt werden können. Die Plattform dient zum Informationsaustausch, Sammlung und Aufbau von Wissensdatenbanken und Bereitstellung von projektbezogenen Applikationen und Services

 

Unsere Hosts werden in einem sicheren Rechenzentrum unter Wahrung aller Sicherheitsvorkehrungen betrieben und sind entsprechend skalierbar.

 

zu den Services

Sprache